Thorsten Schuck - Bariton

Sänger, Gesangslehrer, Chorleiter und Komponist

Thorsten Schuck ist ein deutscher Sänger, Gesangslehrer und Komponist. Seit seiner Kindheit begleitet ihn die Musik und insbesondere der Gesang. Bereits im Alter von 12 Jahren sang er im Kinderchor des Staatstheaters Braunschweig Solo- und Chor-Partien und sammelte später erste Erfahrungen im Extra-Chor des Staatstheater Braunschweig.

2006 ging er nach Hamburg und studierte klassischen Gesang in der Klasse von Jale Papila an der Sängerakademie Hamburg. Bereits während seinem Studium wirkte er als Solist bei verschiedenen Inszenierungen mit (Was macht Cherubin auf Figaros Hochzeit, Die kleine Zauberflöte). Er sang diverse Solo-Partien im Oratorien-Bereich (Weihnachtsoratorium - Saint Saens, Weihnachtsoratorium - J.S. Bach, Die Schöne Müllerin - Schubert, Krönungsmesse - W.A. Mozart, Musikalische Exequien - Heinrich Schütz) und belegte den 1. Platz beim Franz Grothe-Liedwettbewerb.

Seit 2010 arbeitet Thorsten Schuck als freischaffender Sänger und Gesangslehrer. 

Durch seine vielseitig einsetzbare Stimme deckt er ein breites Repertoire ab, welches sich in den musikalischen Projekten widerspiegelt:
Er ist Frontsänger der Hamburger Symphonic Metal-Band "Neopera", die 2014 ihr Debüt-Album "Destined Ways" beim Label "earMUSIC" im Verlag "Edel" veröffentlichte. Die Band trat mit diesem Album beim weltgrößten Metal-Open-Air in Wacken auf. Mit seiner stilistisch vielseitigen Gesangsstimme trägt Thorsten Schuck gemeinsam mit der Sopranistin Jasmin Gajewski wesentlich zu der besonderen Metal-Klassik-Mischung bei, die Neopera ausmacht.

Das Ensemble "Rose & Champagne" spezialisiert sich auf Hochzeitsmusik und Liebesduette mit Liedern aus 30er-Jahre, Klassik, Pop, Musical und Operette. Die "Silent Seducers" runden sein Repertoire mit eleganter Bar- und Jazz-Musik ab.

Von 2013-2015 war er als Dozent an der "Sängerakademie Hamburg". Von 2020-2021 war Thorsten Schuck bei der "Stage School Hamburg" als Gesangs-Dozent in der Musicalsusbildung tätig. Seit 2021 ist er Dozent im "Schauspielstudio Frese" und hilft Schauspieler*innen in der Ausbildung auch ihre gesanglichen Fähigkeiten einzubringen. Er ist außerdem privater Gesangslehrer und Chorleiter. Seit 2015 hat er bereits über 80 Einzel-Schüler*innen ausgebildet.

Er wirkte als Solist und Chorsänger bei diversen Projekten mit: Thalia-Theater, Opernchor Flensburg, Opernloft, Allee-Theater. Außerdem singt er regelmäßig als Solist und Choraushilfe in Konzert-Chören u.a.: St. Marien-Dom - Eberhard Lauer, Itzehoe - Eckart Heppner, Kammerchor Braunschweig - Johannes Kruse, Christuskirche Eimsbüttel - Constanze Kowalski, Kirchengemeinde Philippus - Claudia Rieke.

@import "https://fonts.googleapis.com/css2?family=PT+Sans+Caption:wght@400;700&family=PT+Sans:ital,wght@0,400;0,700;1,400;1,700&display=swap"; @import url("https://fonts.googleapis.com/css2?family=PT+Sans+Caption:wght@400;700&family=PT+Sans:ital,wght@0,400;0,700;1,400;1,700&display=swap"); @import url(https://fonts.googleapis.com/css2?family=PT+Sans+Caption:wght@400;700&family=PT+Sans:ital,wght@0,400;0,700;1,400;1,700&display=swap);